Durch Ehrenamt ein Starker & Verlässlicher Partner

Einsatzbericht 02.11.2019

Brennender PKW

In der Nacht vom Freitag den 01. November auf Samstag 02.November wurde die Feuerwehr Niedenstein mit dem Alarmstichwort F1 PKW brennt, um 01:07 Uhr über Funkmeldeempfänger alarmiert.

Bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde die Lage erkundet und ein Trupp rüstete sich mit Atemschutz und Schnellangriff für den Ersteinsatz aus.

Der PKW war nah am Haus unter einem Balkon abgestellt. Der Trupp löschte im Bereich des Fahrzeughecks den Wagen ab, hierbei wurde auch gleichzeitig das kühlen des Tanks durchgeführt.  

Ein zweiter Trupp bereitete den Schaumrohreinsatz vor. Da das Fahrzeug dicht am Gebäude stand war das Vermeiden eines Übergreifens des Brandes auf das Gebäude oberste Priorität. So kühlte ein Trupp den Gebäudebereich um ein Übergreifen auf die Fassade bzw. das überhitzen der Fensterscheiben und die damit bestehende Gefahr dass die Scheiben platzen zu verhindern.

 

Im Einsatz waren:

Freiwillige Feuerwehr Niedenstein mit

ELW Besatzung 1/1

LF 10/6 Besatzung 1/8

Gerätewagen 1/1

Polizeistation Fritzlar mit zwei Beamten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.