Niedenstein Wald

"Gemeinsam für ein Attraktives Niedenstein"

Bürgermeister Frank Grunewald
Abfallvermeidung

Tipps zur Abfallvermeidung und Energiekosteneinsparung 

Einkauf sparsamer Elektrogeräte

Wer neue Elektrogeräte kauft, kann schon beim Kauf einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz leisten, indem er besonders sparsame Geräte erwirbt.

Mehrweg

Die Zahl der Produkte, Lebensmittel, Reinigungs- und Waschmittel, die nachgefüllt werden können, nimmt immer weiter zu, je mehr Verbraucher nach diesen Produkten fragen. Mehrwegprodukte sind vorwiegend in Naturkost- und Bioläden, aber auch in einigen Drogerien und Supermärkten erhältlich. Sinnvoll eingesetzt, vermeiden Mehrwegprodukte unnötigen Abfall und schonen die Umwelt.

Verzichten Sie auf Plastiktüten:

Nehmen Sie zum Einkaufen wieder einen Korb, einen Leinenbeutel oder ein Einkaufsnetz mit.

Mitfahrzentralen

Wer eine günstige Verbindung von Stadt zu Stadt sucht oder in seinem Auto noch Platz frei hat, kann sich an die Mitfahrzentralen wenden (Gelbe Seiten oder Internet).

Tauschbörsen im Internet

Eine weitere "Entsorgungsmöglichkeit" für alles Mögliche sind Tauschbörsen. Hier können Sie Gegenstände "entsorgen", die andere Menschen noch verwenden können.

Wiederaufladbare Akkus benutzen

Steigen Sie auf wiederaufladbare Akkus bzw. Solar- oder Netzbetrieb um. Die können 500 bis 1.000-mal verwendet werden und kosten insgesamt viel weniger Geld als Wegwerfbatterien! 

Denn nach wie vor sind Batterien Sondermüll und gehören nach Entleerung zur Schadstoffkleinmengensammlung. Wer nicht so lange warten möchte, gibt sie beim Einzelhandel ab oder wirft sie in die speziellen grünen Batteriecontainer.

Papierflut eindämmen

Gegen die Flut der Werbebroschüren hilft sehr effektiv der Hinweis auf dem Briefkasten: „Keine Werbung einwerfen“. Manchmal lassen sich mit Nachbarn oder Freunden Lesegemeinschaften bilden. 

Der Gebrauch von Recyclingpapier mit dem blauen Engel garantiert Ihnen 100 % Altpapier zu verwenden. Die Herstellung von Recyclingpapier (nur ein Viertel des Energie- und Wasserbedarfs) ist umweltfreundlicher als die herkömmlichen Papiersorten.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.