Tour de Chattengau


Um 10:00 Uhr fällt am Sonntag, dem 8. September, der Startschuss zur Tour de Chattengau. Die Bürgermeister der drei Chattengaukommunen eröffnen zusammen mit der VR Partnerbank Chattengau/Schwalm-Eder die Tour am Gemeinschaftshaus in Niedenstein-Metze. Der Start ist ab 10:00 Uhr auch an allen anderen 11 Stempelstellen in Edermünde, Gudensberg und Niedenstein möglich. Unterwegs werden die Teilnehmer rund um das leibliche Wohl versorgt. Bei Informationsständen und Mitmachaktionen können sie zudem tolle Dinge erfahren, ausprobieren und erleben. Ab 17 Uhr, zur Abschlussveranstaltung, warten dann schöne Preise auf all diejenigen, die alle Stempel an den Stempelstellen gesammelt haben. Mit der Abgabe der Stempelkarte an der Gewinnspielbox am Gemeinschaftshaus Metze nehmen die Teilnehmer an der Gewinnverlosung teil.

Ausschnitt_Karte.jpg


Die Veranstalter bitten um Beachtung, dass es kurzfristig zu Programmänderungen kommen kann

 

Neu im Programm Suchen und Entdecken

 Kinder und Erwachsene aufgepasst!

Begebt euch auf die Suche nach den versteckten Gegenständen, die sich am Wegesrand verbergen. In drei Teilabschnitten beobachten Wichtel und Waldtiere das rasante Treiben auf der Strecke. Im Flyer zur Tour kann auf einer extra Seite die Anzahl der gefundenen Figuren eingetragen werden. Nach Abgabe des Wertungszettels erhält jeder Teilnehmer eine Medaille.

 

Ronni, der rasende Reporter unterwegs auf der Strecke

 

Ronni, der weltberühmte rasende Reporter ist auf der Strecke unterwegs, um Teilnehmer zu interviewen und Pressefotos zu machen. Wer hätte nicht gern ein Selfie mit Ihm? Halten Sie Ausschau nach unserem verrückten Reporter - erleben Sie ihn hautnah und stellen Sie sich seinen Fragen. Ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden!

Mountainbike im Naturpark Habichtswald

 

Mountainbiken zur Tour de Chattengau

Mit Spaß und Teamgeist bergauf zum Ausblick.

Um 10:00 Uhr treffen sich abseits der ausgewiesenen Rundtour die Mountainbiker am Gemeinschaftshaus in Metze zu einem gemeinsamen Bike-Check, bevor die offizielle Strecke durch den Chattengau mit vielerlei Aktionen an Stempelstellen und am Wegesrand für Kind und Kegel eröffnet wird.

Die um Niedenstein gelegenen bewaldeten Höhen, die eine natürliche Barriere zum Kasseler Becken bilden, sind das Zielgebiet für die diesjährige Tour de Chattengau. Kammerberg, Bensberg, Vogelrain, Altenburg und Sengelsberg sind Stationen auf der Strecke. Sie stehen für lange und teilweise auch steile Anstiege. An ausgewählten Orten der Strecke wird der Ausblick und das gute Gefühl, es geschafft zu haben, genossen. Zur Belohnung warten aber auch flowige Singletrails.

Die Tour wird nach den Standards und Regeln der DIMB (www.dimb.de) von Bikescout Frank Pfennig durchgeführt. Benötigte Ausrüstung: Intaktes Mountainbike, Helm (Tragepflicht), Handschuhe (möglichst lange Finger), angemessene Bikebekleidung. Hinweis: Die Strecke ist für Kinder nicht geeignet. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 12 begrenzt.


Rückfragen & Infos unter:
biketreff.chattengau@gmail.com

Anmeldung erforderlich.

 

Malwettbewerb

Auch in diesem Jahr wird es wieder bunt. Für Kinder liegt ab sofort in den Rathäusern, Grundschulen und Kitas die Tour de Chattengau-Ausmalpostkarte aus. Wer die Postkarte

bunt macht und/oder kreativ gestaltet und bis zum 9. September in den Rathäusern oder an der Stempelstelle in Metze abgibt, kann tolle Preise gewinnen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.