Durch Ehrenamt ein Starker & Verlässlicher Partner

Jahreshautversammlung Niedenstein


Hier einige Themen:

·        Atemschutz

·        Retten

·        Tech. Hilfe bei Unfällen

Drei Alarmübungen in 2019

·        am altem Gebäudekomplex der REWE

·        Umwettermodul mit dem Schwerpunkt der Arbeit im Führungsstab

·        Ein Übung mit Wichdorf und dem THW Fritzlar auf dem Hof Damm

Weitere überörtliche Veranstaltungen:

·        „Bahnunfall mit einem Massenanfall von Verletzten“

·        Stadtfeuerwehrtag in Metze

·        Sternübung in Knüllwald teil

Einsätze

·        11 Hilfeleistungseinsätze

·           5 Fehlalarme

·           4 Brandeinsätze

In diesem Jahr war der Katastrophenschutzzug in Kassel / Waldau beim Hochwasser eingesetzt.

Lehrgänge / Weiterbildungen

37 Lehrgänge und Weiterbildungen wurden 2019 erfolgreich besucht. Hier zwei Namen der vielen Teilnehmer.

·        Jonas Hajek besuchte den Gruppenführerlehrgang

·        Matthias von Bredow besuchte den Zugführerlehrgang

Beide haben die Befähigung nachgewiesen eine Gruppe bzw. einen Zug im Einsatz zuführen.   

Stundenaufkommen

In Summe 4610 Stunden wurden für die Sicherheit in Niedenstein geleistet. 

·          375 Stunden für Einsätze

·        2495 Stunden für Übung, Verwaltung, Instandsetzung, Öffentlichkeitsarbeit

·          870 Stunden für Lehrgänge

·          870 Stunden Jugendarbeit

Mitgliederstand der Verein hat z.Z. 217 Mitglieder,

·          14 in der Jugendfeuwehr

·          28 in der Einsatzabteilung

·          23 in der Ehren- und Abteilung

·        152 Vereinsmitglieder

Neubau der Feuerwehr Niedenstein und Wichdorf

Wehrführer Mario Grunewald stellte einen kurzen Stand zum Neubau vor, am 06.09.2019 war der Spatenstich. Grundplatte ist zwischen zeitlich gegossen.

Berichte aus den Abteilungen

Carsten Hönsch gab den Bericht der Jugendfeuerwehr, er berichtete über viele Aktivitäten wie Weihnachtsbaumsammlung, Erwerb der Leistungsspange, Schwimmbadbesuche und feuerwehrtechnischer Ausbildung.

Manfred Dürr berichtete, dass die Alters- und Ehrenabteilung unter anderem das Treffen der Senioren im Kreis Feuerwehrverband besucht hat.

Helmuth Bartelmai berichtete für die Feuerwehrkapelle von vielen Übungsveranstaltungen von deren Auftritten.

Michael Eubel als Kassierer erläuterte die Zusammensetzung des Kassenberichtes und den aktuellen Kassenstand.

Die Kassenprüfer bestätigten die ordentlich geführte Kasse und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die Versammlung stimmte zu.

Unter Punkt 10 der Tagesordnung

„Beschluss zur Zusammenlegung der Stadtteilfeuerwehren Niedenstein und Wichdorf“

Die Versammlung war beschlussfähig, und die anwesenden Stimmbe-rechtigten gaben den Antrag einstimmig statt.

Ehrungen durch den Kurhessisch-Waldeckschen Feuerwehrverband

·        Heinz Bubenheim für 60 Jahre Zugehörigkeit  

·        Thomas Martin, 40 Jahre Zugehörigkeit 

·        Frank Römer, 40 Jahre Zugehörigkeit

·        Matthias von Bredow, 25 Jahre Zugehörigkeit

·        Michael Eubel, 25 Jahre Zugehörigkeit

Beförderungen

Anika Schreiber wurde zur Feuerwehrfrau und Tobias Kepper zum Feuerwehrmann befördert.

Sie haben die Grundausbildung mit dem Grundlehrgang abgeschlossen.

Grußworte

Die Anwesenden Gäste, darunter Bürgermeister Frank Grunewald, Michael von Bredow, Erich Sommer und Jan Hohmann überbrachten die Grüße der verschiedenen politischen Gremien und der Feuerwehrverbände.

Verschiedenes

·        21.03.2020 gemeinsame JHV in Metze

·        11.04.2020 Osterfeuer

·        12.06.2020 Start Puplic Viewing zur Fußball EM

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.