1_Th.-NDST_-1180164.jpg

Durch Ehrenamt ein Starker & Verlässlicher Partner

Einsatzbericht 1. Mai 


Alarmiert wurden die Feuerwehr Niedenstein zu einer technischen Hilfeleistung. Im Rehwiesenweg drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen.

Eine ca. 25m hohe Fichte war auf eine junge Eiche gestürzt und hatte sich im Astwerk der Eiche verfangen. Die Fichte wurde Stück für Stück vom Wurzelstock her gekürzt, so dass im letzten Schritt der Rest der Fichte mit Muskel und Arbeitsleine aus dem Astwerk der Eiche entfernt.

Der Gefahrenschwerpunkt konnte so entfernt werden. Die Verkehrssicherheit war  wieder hergestellt.

Der nachalarmierte Rüstwagen aus Wichdorf  kam nicht mehr zum Einsatz.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.