"Gemeinsam für ein Attraktives Niedenstein"

Bürgermeister Frank Grunewald

Neue Umkleidekabinen im Hallenbad



Seit kurzem ist nun die neue Ausstattung komplett. Die Umkleidekabinen und Schließfächer im Niedensteiner Hallenbad, dem Haus des Gastes, erstrahlen nach 40 Jahren im neuen Glanz. Die Alten hatten ausgedient. Verschleißerscheinungen, ausgebrochene Dichtungen und Schließzylinder machten die Neuanschaffung notwendig.

Die Stadtverordnetenversammlung stellte für die Investition 30.000 € im Haushalt zur Verfügung. Insbesondere über das SWIM-Programm des Landes Hessens versuchte man einen Zuschuss für die Maßnahme zu erhalten, was jedoch ohne Erfolg blieb. Kurzerhand setzte man sich mit dem Förderverein des Hallenbades zusammen und entschied, die Maßnahme auch ohne Förderung Dritter und in enger Kooperation zwischen Verwaltung und Verein durchzuführen.

Die Ausschreibung im Frühjahr diesen Jahres ergab, dass Modernisierung der Umkleidekabinen und Schließfächer im Wert von 25.000 € beschafft werden konnten. Der Förderverein überreichte dem Hallenbad zum 40. Geburtstag schließlich ein großzügiges Geschenk und unterstützte die Maßnahme mit 7.500 €.

Bürgermeister Frank Grunewald freute sich sehr über die Unterstützung, die durch viel Herzblut und ehrenamtliches Engagement zu Stande kommt. Denn die Vereinseinnahmen, die der Verein seit 15 Jahren für das Hallenbad aufwendet, generiert er durch Mitgliedsbeiträge der 140 Mitglieder und über Aktionen, wie die Getränkeausgabe zu Schwimmbadfesten.

Somit war es den Akteuren rund um das Hallenbad möglich, dass die Umkleidekabinen bereits im Juni diesen Jahres und damit rechtzeitig zum Geburtstagsfest des Bades im Juli erneuert werden konnten. Wegen Lieferschwierigkeiten des Herstellers konnten die Schließfächer und Ablageflächen aber erst vor wenigen Tagen komplett fertig gestellt werden. Seit dem 4. Oktober hat das Bad nach dreiwöchiger Grundreinigung nun wieder für den allgemeinen Betrieb geöffnet.

Vielen Gästen fällt die Veränderung am Bad äußert positiv auf. So freut sich auch das Hallenbadteam darüber, das stets in das Bad weiter investiert wird und damit für Gäste attraktiv bleibt. Neben dem Umkleidebereich wurde in diesem Jahr auch die Außenterrasse neu gepflastert, um Unebenheiten zu beseitigen und der Besucherterrasse damit einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Der Förderverein legte auch hierbei Hand an und beschaffte weitere Sitzmöbel für die schöne Jahreszeit. Auch für den Innenbereich wurden Wassersportgeräte für die Aquafitness und das Babyschwimmen mit Unterstützung des Vereines beschaffen.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.