Umzug und Neueröffnung der Kleidertüte

Neue Funktion für den Spatzenladen

Die Niedensteiner Kleidertüte hat seit Freitag, dem 5. Oktober, ein neues Domizil. Viele tatkräftige Hände haben in den vergangenen Wochen den Umzug aus den Lupinenweg in Niedenstein in die Kasseler Straße in Ermetheis, in die ehemaligen Räume des Spatzenladens, organisiert. Schließlich öffneten sich die Türen der neuen alten Kleidertüte Anfang Oktober zum ersten Mal. Die zahlreichen Gäste, Vertreter der Politik, der Kirche und des Ehrenamtes zeigten sich begeistert von den lichtdurchfluteten Verkaufsräumen. An Kleiderständern und in Regalen gut sortiert wird die Ware aus zweiter Hand präsentiert. Professionell und mit richtiger Umkleidekabine ausgestattet kommt die Kleidertüte nun daher. Immer freitags von 14 bis 17 Uhr öffnet der ehrenamtlich geführte Laden, der für Jedermann und –frau ist. Die angebotene Ware kann zu kleinen Preisen, gegen eine Spende, erworben werden. Die Spenden wiederum kommen Projekten und Vereinsakteuren im Bereich der Kinder und Jugendarbeit zu Gute.

Das Team der Kleidertüte, die zum Arbeitskreis Füreinander-Miteinander gehören, freut sich über Kleider- oder Warenspenden, die zu den Öffnungszeiten der Kleidertüte abgegeben werden können und bitten diese witterungsbedingt nicht einfach vor der Tür abzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter https://kleidertuete.jimdo.com

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.