"Gemeinsam für ein Attraktives Niedenstein"

Bürgermeister Frank Grunewald

Pandemie-Regelungen zu Kindertagesstätten


INFORMATION zur Kinder-Betreuung unter Pandemiebedingungen!

Die Stadt Niedenstein informiert über die Betreuung in den Kindergärten unter Pandemiebedingungen.

Da die Pandemie noch immer eine große Herausforderung ist, ist es erklärtes Ziel Covid-19-Infektionen aus den Kindertagesstätten fern zu halten. Seitens der Landesregierung wurde Mitte April an die Eltern, Erziehungsberechtigen und Kindertageseinrichtungen appelliert, die Kinderbetreuung auf ein Minimum zu reduzieren. Kitas sollten nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden.

Im Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindertageseinrichtungen gelten darüber hinaus folgende Regelungen:

Kinder dürfen die Kindertageseinrichtung nicht betreten,

  • wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstands Krankheitssymptome für Covid-19 zeigen,
  • solange Angehörige des gleichen Hausstands Krankheitssymptome für Covid-19 zeigen,
  • wenn für sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstands auf Grundlage eines Schnelltests (Antigen-Test oder Antigen Selbsttest) ein positives Testergebnis vorliegt.

Die Stadt Niedenstein bittet um Verständnis dafür, dass die Erzieherinnen in den Kindertagesstätten verpflichtet sind, Kinder, die im Laufe des Tages Anzeichen einer Erkrankung aufzeigen, schnellstmöglich abholen zu lassen.

Dies trägt aktiv zum Infektionsschutz bei und minimiert das Risiko, dass Krankheiten in die Kitas getragen werden.