"Gemeinsam für ein Attraktives Niedenstein"

Bürgermeister Frank Grunewald

Die Biotonne kommt

Warum kommt die Biotonne?

3 gute Gründe Küchenabfälle getrennt zu sammeln


1 Die Menge

Die Hälfte unserer Abfälle im Haushalt sind kompostierbare „Naturabfälle“.
Das Problem ist:
Millionen von Tonnen an Gemüse-, Obst- und anderen Essensresten sowie Gartenabfälle werden noch nicht getrennt und landen im Restmüll. Ein großes Potenzial für den Ressourcenschutz.

2 Kompost

In Kompostierungsanlagen entsteht aus Bioabfällen Kompost, ein hochwertiger und natürlicher Bodenverbesserer in Gartenbau und Landwirtschaft. Kompost ersetzt herkömmlichen Kunstdünger und klimaschädlichen Torf.
Wer Gemüsereste, Obstabfälle, Kaffeesatz oder Blumen und Pflanzen in die Biotonne wirft, schützt also unsere Böden und
Ressourcen.

Würde aus allen kompostierbaren Küchen- und Gartenabfällen in unseren Haushalten Kompost hergestellt, könnten große Mengen Kunstdünger auf unseren Äckern eingespart werden.

3 Das Gesetz und die Sortierpflicht

Bioabfall getrennt zu sammeln ist ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt: Seit dem 01. Januar 2015 müssen Bioabfälle flächendeckend getrennt gesammelt werden. Das verlangt das Kreislaufwirtschaftsgesetz der Bundesregierung von den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern.

Der Schwalm-Eder-Kreis hatte seinerzeit mit dem Ministerium Einvernehmen erzielt, bis zum Ende der Laufzeit des Vertrages mit dem Müllheizkraftwerk Kassel, von einer flächendeckenden Sammlung bis zum Jahr 2021 abzusehen.

Nun ist es auch im Schwalm-Eder-Kreis soweit und die Biotonne wird flächendeckend eingeführt.

Die Verteilung der Tonnen erfolgt ab dem 01. Mai 2021 und soll bis zum 01. Juli 2021 abgeschlossen sein.
In Niedenstein werden die Tonnen in der Woche vom 14. bis 20. Juni 2021 ausgeliefert.

Ab Juli 2021 erfolgt dann die Leerung der Biotonnen.


Informationen zur Einführung der Biotonne

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Schwalm-Eder stellt nachstehende Informationen zur Einführung der Biotonne und der richtigen Mülltrennung zur Verfügung.