"Gemeinsam für ein Attraktives Niedenstein"

Bürgermeister Frank Grunewald

Weiteres Krimi-Event "Tote essen keinen Salat"

"Tote essen keinen salat"

Es ist spannend und es wird nass – das Krimi-Event „Tote essen keinen Salat“, das von der Stadt Niedenstein und der Eventagentur Turivent am Freitag, den 28. August 2020 im Haus des Gastes – Hallenbad stattfinden wird.

Einmal mehr erschüttert ein geheimnisvoller Mordfall die Region des Naturpark Habichtswaldes. Ort des Verbrechens ist diesmal jedoch das Niedensteiner Hallenbad, in dem bis vor kurzem die Welt noch in Ordnung war. Wieder bitten die Ermittler der SOKO Habichtswald um die Mithilfe der Bevölkerung.

Blutige Spuren auf den Fliesen, verlorene Gegenstände im Wasser, heimliche Gespräche und überraschende Effekte erwartet die Teilnehmer der Veranstaltung. Und so viel sei verraten: es geht um Geld, viel Geld!

Neben der Spurensicherung und dem Auflösen des Falls haben die Teilnehmer die Gelegenheit im Wasser zu entspannen – Badebekleidung wird empfohlen, ist aber kein Muss. Das Betreten des Bades ist jedoch nur auf eigene Gefahr und mit Badeschuhen oder barfuß erlaubt.

Ermittlungsbeginn ist 19:00 Uhr. Im Anschluss an die rund zweistündigen Ermittlungen haben die Teilnehmer die Gelegenheit sich bei einem leckeren Salatteller auszutauschen.

Die Teilnahme kostet 27,00 € pro Person, inkl. Badeintritt, großem Salatteller und einem Freigetränk.

Tickets gibt es bis zum 26. August 2020 über www.turivent.cortex-tickets.de.
Es findet kein Ticketverkauf an der Abendkasse statt!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.